Demnächst: Ein tolles Buch für Kommunionkinder“

9783861966548-klein„Eva und das Brot des Lebens“ heißt das neue Buch unserer Autorin Karin Waldl aus Österreich, das im Oktober erschient. Es ist eine tolle Geschichte für Erstkommunionkinder. Das Buch stellen wir u.a. auf der Buchmesse in Wien an Stand E 04 vor.

Es ist ein aufregendes Schuljahr für Eva und ihre Freunde, denn die Erstkommunion steht direkt vor der Tür. Evas Mutter Julia leitet die Vorbereitungsstunden und hat dabei ein gutes Gespür für spannende Geschichten, die die Kinder fesseln.

Zufällig lernt Eva ihre Nachbarin Hilde besser kennen und erfährt, warum sie immer so traurig ist. Turbulent geht es weiter in Evas Leben, als sich ein Junge im Turnunterricht das Schlüsselbein bricht oder das Milchgeld gestohlen wird. Eva lernt, dass nicht immer die Sonne in unseren Herzen scheint, aber dass Jesus immer ganz nahe bei uns sein möchte. Diese Liebe Gottes spürt sie deutlich bei der Erstkommunion, als sie das Brot des Lebens erhält.

Weitere Informationen

 

Demnächst: „Gute Nacht, Nacht!“ von Sepp Grölfer und Rosina Lampert

leseprobeMit Sepp Grölfer und Rosina Lampert begrüßen wir wieder zwei Vorarlberger AutorInnen in unseren Reihen – gemeinsam haben sie an dem Bilderbuch „Gute Nacht, Nacht!“ gearbeitet, das in etwa 6 Wochen erscheinen wird.

Das Buch greift ein sehr wichtiges Thema auf und ist ein ideales Einschlafbuch für Kinder bis 7 Jahre. Die Identifikation mit der Nacht baut Ängste ab und bereitet eine gute Einschlafsituation vor. Zudem wird das Thema Lichtverschmutzung angerissen.

Weitere Informationen

Demnächst: Das Magische Amulett von Sabrina Blumberg

leseprobeYessy war ein ganz normales Mädchen, bis sie 13 wurde. Denn von dem Moment an trat die Magie in ihr Leben. Und eine  große Aufgabe: Yessy sollte das Leben ihrer Schwester und damit auch die gesamte Welt retten. Ihre Aufgabe: Mit ihren Freunden soll sie eine Reise bewältigen und die Legende von Black Forest wiederholen …

Diese schöne Fantasygeschichte ist das Erstlingswerk der Autorin Sabrina Blumberg, das im Frühjahr 2017 erscheinen soll.

Weitere Informationen

Niersradio berichtet über „Johanna, alles hat seine Zeit“

9783960740032 kleinNiersradio hat dieser Tage ein zehnminütiges Interview mit unserer Autorin Petra Kania über das Buch „Johanna, alles hat seine Zeit“ geführt. Das Buch berichtet über eine nicht mehr ganz junge, verheiratete Frau, die sich in eine andere Frau verliebt und dabei von ihren Gefühlen überwältig wird, und zwar im positiven wie im negativen Sinn.

Das Interview können Sie hier im Podcast hören 

Papierfresserchen und Herszprung unterwegs

bw16logoJede Menge Termine stehen für unsere beiden Verlage und unsere AutorInnen in den kommenden Wochen an – schließlich beginnt nun der interessante Leseherbst 2016!

So ist Elisabeth Martschini mit ihren beiden Büchern „Der Drache Ferdinand“ sowie „GlückLos“ derzeit auf Lesereise in Österreich unterwegs.

Mahanrda Uwe Schmitt stellt unser tolles Märchenbuch „Wünsch dich ins Wunder-Märchenland, Band 1“ und andere Verlagstitel auf dem GAIA-Kongress in Rastatt aus.

Wir sind mit unseren Büchern auch in diesem Jahr wieder bei den 6. Literarischen Tagen in Viersen vertreten, mit Einzeltiteln auf der Buchmesse in Frankfurt und mit zahlreichen Neuerscheinungen der letzten Monate bei der Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse.

Einige Titel haben bereits vor drei Wochen eine weite Reise angetreten und werden beim deutschen Schulkulturfest in Lawang Malang in Indonesien ausgestellt.

Über die BUCH WIEN haben wir vor ein paar Tagen bereits berichtet und auch unsere Autorin Michaela Ude hat für den Herbst wieder einige Lesungen geplant. Im Verlag selbst wird es ab 1. Oktober eine Herbstbuchausstellung und ab 1. Dezember eine Weihnachtsbuchausstellung geben – wie schon im vergangenen Jahr.

Alle Papierfresserchen-Termine in der Übersicht

Alle Herzsprung-Termine in der Übersicht

Und alle Verlagsautorinnen, die in den kommenden Wochen noch Lesungen geplant haben, bitten wir, uns diese zeitnah mitzuteilen.

Die Oberösterreicherin berichtet über „Funkelnder Sternenstaub“

9783960740018 kleinDas österreichische Magazin „Die Oberösterreicherin“ berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über unser Buch von Karin Waldl „Funkelnder Sternenstaub“. Unter Buch-Tipps findet sich eine Besprechung.

Wer das Buch und die Autorin kennenlernen möchte, trifft sie bei einer Lesung auf der Buchmesse BUCH WIEN am Donnerstag, 10.11.16, 12.45 Uhr im Literaturcafé und später natürlich auch am Verlagsstand E04 in der Messehalle 4, wo Karin Waldl u.a. ihr dann gerade druckfrisch erschienenes Kinderbuch „Eva und das Brot des Lebens“ vorstellt.

Demnächst: Zur guten Nacht bis aufgewacht

cover-u1-2„ZUR GUTEN NACHT BIS AUFGEWACHT“ ist ein Buch voller Gedichte und Lieder zum Einschlafen und Träumen, aber auch zum fröhlichen Aufwachen am Morgen.

Schlafenszeit – nichts ist schöner für ein Kind, als wenn es mit einem kleinen Gedicht oder Lied zur Guten Nacht ins Bett gebracht wird. Mit diesem kleinen Ritual schläft und träumt es sich gleich viel besser.

Aufwachzeit – mit den kleinen Aufwachgedichten und -liedern im Buch wird Ihr Kind sanft geweckt und startet gutgelaunt in den neuen Tag.

Das Buch stammt aus der Feder von Miranda Rathmann und erscheint im Frühjahr 2017. Illustriert wurde es von Simone Zacharias.

Weitere Infos

L.MAG berichtet über „Johanna, alles hat seine Zeit“

9783960740032 kleinL.MAG, das Magazin für Lesben, stellt in seiner aktuellen Ausgabe September/Oktober unter dem Titel „Vorbildlich“ unser Buch „Johanna, alles hat seine Zeit – Eine Frau findet zu sich selbst“ vor. Dort heißt es zum Thema Coming-Out-Hilfe: „Petra Kania beschreibt auf einfühlsame Weise, wie eine verheiratete und nicht mehr ganz junge Frau sich plötzlich in eine andere Frau verliebt. Ihre Gefühle treffen sie wie ein Schlag.“

Wir freuen uns über diese tolle Besprechung.

Das Buch gibt es hier

 

Unsere Verlage auf der BUCH WIEN

bw16logo

Auch in diesem Jahr nehmen Papierfresserchens MTM-Verlag und der Herzsprung-Verlag an der Buchmesse BUCH WIEN teil. Vom 10. bis zum 13. November finden Sie uns in Halle D,  Stand: E04

Die Öffnungszeiten: 

Donnerstag und Freitag: 9-18 Uhr

Samstag: 10-18 Uhr

Sonntag: 10-17 Uhr

Unsere Verlags-Autorinnen und Autoren laden wir zudem zum Sektempfang am Mittwoch, 9. November, ab 19.30 Uhr ein. An diesem Abend findet in der Messehalle  in Wien die „Lange Nacht der Bücher“ statt. Wir bitten um Anmeldung zum Sektempfang unter info@papierfresserchen.de bis zum 1.11.2016.

Zudem konnten wir mit den Veranstaltern insgesamt drei Lesungen organisieren, zu denen wir ebenfalls herzlich einladen.

Den Auftakt macht am Donnerstag, 10.11.16, um 12.45 Uhr im Literaturcafé unsere Autorin Karin Waldl aus Rüstorf bei Schwanenstadt in Oberösterreich. Sie wird aus ihrem christlichen Roman „Funkelnder Sternenstaub“ lesen. Pünktlich zur Buchmesse in Wien erscheint zudem ihr neues Kinderbuch „Eva und das Brot des Lebens – Eine Geschichte für Erstkommunionkinder“, das wir während der Messetage an unserem Stand E 04 ausstellen werden.

Am Samstag,  12. November., wird Elisabeth Martschini von 17:30 bis 18:00 Uhr ihren Regionalkrimi  „GlückLos“ auf der Messebühne Forum vorstellen. An unserem Stand wird zudem ihr wundervolles Kinderbuch „Der Drache Ferdinand“ ausgestellt sein. Elisabeth Martschini wurde in Baden bei Wien geboren und ist derzeit auf Lesereise in Österreich unterwegs.

Aus Graz stammt die dritte Autorin – Anna Haker – die am  Sonntag, 13.11., um 10.30 Uhr  auf der Kinderbühne in der Messehalle D ihr Kinderbuch „Paul und Flora“ vorstellen wird. Ihre Passion gilt der Klopfakupressur und Selbsthilfetechnik EFT = Emotional Freedom Techniques, die in dem Buch kindgerecht und spielerisch vorgestellt wird. Zu dieser Veranstaltung haben wir auch zahlreiche Fachleute aus dem EFT-Bereich eingeladen und sind gespannt auf die Resonanz. Anna Haker steht nach der Lesung an unserem Stand E 04 für weitere Informationen und Gespräche zur Verfügung.

Weitere Termine und Aktionen am Messestand sind geplant. So wird beispielsweise Eva Reichl aus Ried in der Riedmark in Oberösterreich am Messestand den ihren zweiten Kinderkrimi  Clara & Tom – Der Haberkorn-Fall vorstellen, der ebenfalls pünktlich zur Messe erscheint. Für alle Lehrerinnen und Lehrer haben wir zu diesem Buch ein besonderes „Schmankerl“ vorbereitet: Das Lehrerbegleitheft zum Buch mit vielen Fragen und Aufgaben zum Text erhalten Sie in digitaler Form während der Messetage kostenlos an unserem Messestand.

Wir freuen uns schon jetzt auf eine spannende Messe und vor allen Dingen auf Ihren Besuch!

Demnächst: Die Weißen Steine – 690 Seiten Schmöker für Jugendliche

leseprobeMarkus Peter Kretschmer hat das Schreibfieber erwischt – innerhalb eines Jahres schrieb er einen 690 Seiten starken Roman für LeserInnen ab 12 Jahren. Ein Werk zwischen Science Fiction und Fantasy, ein Buch, das mitreißt und die Spannung bis zur letzten Seite hält!

Zum Inhalt: In den frühen Morgenstunden eines kühlen Septembermorgens begibt sich die Chaos-Klasse 10b auf Klassenfahrt in den Harz. Während der Fahrt geschieht ein Unglück: Der Bus landet durch einen unerklärlichen Lichtblitz in der Dinosaurierzeit. Da alle Erwachsenen schwer verletzt oder tot sind, müssen die Schüler sich zusammenraufen, um in der Wildnis zu überleben.

Weitere Informationen

Elisatbeth Martschini startet Lesereise durch Österreich

Elisabeth Martschini 150Zu ihrer zweiten Lesereise durch Österreich bricht in wenigen Tagen unsere Autorin Elisabeth Martschini auf. Die Autorin, die in Bad Vöslau und Prag beheimatet ist, hat dabei Lesungen für Kinder und Erwachsene im Gepäck und wird ihre beiden neuen Bücher „Der Drache Ferdinand“ sowie den Roman „Glücklos“ vorstellen.

Freuen Sie sich als BesucherInnen und Zuhörer auf ein paar vergnügliche Stunden!

Hier die ersten Termine im Überblick:

 

10.9., 14 Uhr Kinder-Lesung Ferdinand
Café Sisi Hochstraße 9, 2540 Bad Vöslau

11.9., 16 Uhr Erwachsenen-Lesung GlückLos
Café Sisi Hochstraße 9, 2540 Bad Vöslau

23.9., 18 h Erwachsenen-Lesung GlückLos
(Wir laden auf eine Wiener Melange ein!)
Cafe – Konditorei Pusch, Roter Salon, Domgasse 8, 3100 St. Pölten

24.9., 14 h Kinder-Lesung Ferdinand
(Gratis Kinder-Getränk!)
Cafe – Konditorei Pusch, P2, Domgasse 8, 3100 St. Pölten

22.10., 15 h Kinder-Lesung Ferdinand
Café Central Melk, Hauptplatz 10, 3390 Melk

22.10., 19 h Erwachsenen-Lesung GlückLos
Café Central Melk, Hauptplatz 10, 3390 Melk

30.10., 14 h Kinder-Lesung Ferdinand
Café Restaurant Doblhoffpark, Pelzgasse 1, 2500 Baden

30.10., 17 h Erwachsenen-Lesung GlückLos
Café Restaurant Doblhoffpark, Pelzgasse 1, 2500 Baden

Weitere Termine auf der Buch Wien im November in Wien sowie bei einer Germanistentagung in Prag und bei einer Veranstaltung in Salzburg sind geplant.

.
Zur Autorin:
Elisabeth Martschini, geboren 1981 in Baden bei Wien, diktierte ihrer Mutter schon als Kind kleinere Geschichten, die sie anschließend selbst illustrierte. Über die Studien der Vergleichenden Literaturwissenschaft und der Germanistik an der Universität Wien fand sie schließlich zur eigenen Literaturproduktion zurück. 2015 erschien ihr Debütroman „GlücksFälle“, der erste Band einer Trilogie rund um das Leben und Sterben(lassen) im schrecklich idyllischen Kurort Bad Au. Martschini verfasst Romane und Kinderbücher, Übersetzungen aus dem Mittelhochdeutschen sowie wissenschaftliche Texte zum Lesen und Schreiben im Hoch- und Spätmittelalter. Seit 2013 ist sie Lektorin an der Karlsuniversität in Prag.

9783861966241 kleinAusführliche Informationen zum Kinderbuch „Der Drache Ferdinand“

 

 

 

 

 

 

9783960740056 kleinAusführliche Informationen zum Roman „GlückLos“

Anthologie-Ausschreibung: Wünsch dich ins Wunder-Märchenland Band 2

Märchen 2 CoverIm Frühjahr 2016 haben wir in Zusammenarbeit mit Mahandra Uwe Schmitt die erste Märchen-Anthologie unter dem Namen „Wünsch dich ins Märchen-Wunderland“ herausgegeben – mehr als 300 Seiten umfassend. Dieses Buch ist so gut bei AutorInnen und LeserInnen angekommen – und wir haben so viele Anfrage erhalten, ob wir nicht einen zweiten Band machen möchten –, dass wir diesem Wunsch nun sehr gerne nachkommen.

Der Künstler Mahandra Uwe Schmitt hat in den zurückliegenden Wochen wunderschöne Märchenbilder gefertigt. Die zwölf Bilder für das neue Märchenprojekt lassen Herzen höher schlagen und wir freuen uns schon heute auf Ihre Beiträge zu diesem neuen Anthologie-Projekt. Das Buch wird natürlich wieder als Hardcover-Ausgabe erscheinen, damit wir diesen Bildern und Ihren Geschichten den richtigen Rahmen geben können.

Insgesamt gibt es 12 Bilder – lassen Sie sich inspirieren von den Farben und Figuren, denen Mahandra Uwe Schmitt Leben eingehaucht hat. Sie können uns zu einem bestimmten Bild ein Märchen senden – notieren Sie dann bei Ihrer Einsendung einfach die Nummer des Bildes – oder Sie überlassen unserer Redaktion die Zuordnung zu einer Illustration. Unser besonderes Märchenbuch wird seine Leser durch das Jahr führen und viele wundervolle Geschichten für sie bereithalten.

Die Ausschreibung mit allen Teilnahmebedingungen und den 12 Bildern finden Sie hier

Rhein-Neckar-Zeitung berichtet über Menzel-Zwillinge

Leseprobe Leseprobe

 

 

 

 

 

Sandhausen: 17-jährige Zwillinge wollen erste Bücher veröffentlichen

So lautet aktuell eine Schlagzeile in der Rhein-Neckar-Zeitung. Der Bericht ist den beiden Jungautorinnen Carola Marion und Carina Isabel Menzel gewidmet, die in Kürze beim Papierfresserchen ihre beiden Erstlingswerke veröffentlichen werden. Ganz unbekannt sind die Zwillinge in der schreibenden Welt jedoch nicht – jahrelang haben sie sich an den Schreibwettbewerben des Verlags beteiligt.

Den ganzen Bericht lesen

 

Pressemitteilung: Ein gelungenes Handbuch-Duo für engagierte Jugend-Handballtrainer

9783861965879Fachwissen über Kinderhandball prägnant

zusammengefasst und eingängig veranschaulicht

Mit seinem 2-bändigen „Handballtraining für Kinder“ widmet sich Walter Bühler-Schilling einem sehr wichtigen Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und deren Förderung: dem Sport. In seiner langjährigen Tätigkeit als Handballtrainer sammelte Walter Bühler-Schilling immer wieder besonders gelungene Sequenzen aus Training, guten Spielen und dem allgemeinen Sportbetrieb. Seine Notizen trug er schließlich in diesen beiden Bänden als „Trainingseinheiten, Erfahrungsberichte und Hilfen für die Praxis in der E- und D-Jugend mit Ausblick zur C-Jugend“ zusammen. „Handballtraining für Kinder, Band 1 und Band 2“ richtet sich an Kinder- und Jugendtrainer und ist als Fachlektüre und praktisches Nachschlagewerk für Trainer-Anfänger und bereits erfahrene Trainer sowie Sportlehrer gleichermaßen interessant und hilfreich. Die beiden Bände vermitteln einen umfassenden Überblick über den Kinderhandball im Alter von 8 bis 14 Jahren.

Lesen Sie mehr:

Pressemitteilung: Ein Jugendkrimi, der mehr als nur Mut macht: „Jule und Fettsack“

9783861966449 kleinBuch gegen Mobbing und für die Schwachen in unserer Gesellschaft – Autor ist Peter Voigt aus Suhl

Für Jugendliche, die spannende Bücher mögen, ist „Jule und Fettsack“ von Peter Voigt genau das Richtige. Peter Voigt fühlte sich zu dieser Geschichte inspiriert, als er eine Schülergruppe auf dem Schulweg dabei beobachtete, wie sie die Fensterscheiben eines leeren Wohnblocks einschmissen.

Noch immer finden sich in Mitteldeutschland, dem Gebiet der ehemaligen DDR, zahlreiche abbruchreife Plattenbauten. Sie sind unter anderem Ziel für Jugendgangs, die hier ihre Freizeitabenteuer erleben wollen. Der in Suhl lebende Autor wurde 1959 geboren und hat nach seiner Ausbildung zum Dreher und einer Zeit als Lehrausbilder für Zerspanungsfacharbeiter auf den Beruf des Mediengestalters umgeschult. Seinem Interesse am Schreiben geht er nebenberuflich nach …

Lesen Sie die ganze Pressemitteilung

 

Rezension: Leopolds himmlisches Glück

9783861966289 kleinEine tolle Rezension zu Karin Waldls Kinderbuch „Leopolds Glück“ ist jetzt auf dem Blog „Lara liest“ erschienen.

Dort heißt es: „Leopolds himmlisches Glück ist eine (Weihnachts-)Erzählung für Kinder. Materieller Reichtum und die wichtigen Werte für ein gelungenes Leben werden gegenüber gestellt, in eine verständliche Geschichte gebracht, (mit Happy End) und auf gutem sprachlichen Niveau.“

Über diese Besprechung freuen wir uns sehr!

Hier geht es zum Blog Lara liest

 

Demnächst: Leo – Die Geschichte einer Elfe

LeseprobeFelix ist 11 Jahre alt. Er und seine Freunde treffen die kleine Elfe Eleonore beim Spielen im Wald, aber eigentlich sieht sie nicht so aus wie man sich so ein Geschöpf vorstellt. Sie ist dick, schmutzig, sehr frech und vorlaut. Die vier Freunde erfahren bald, dass Leo von Zuhause weggelaufen ist, mit dem unbändigen Wunsch, ein Menschenkind zu werden. Schnell ist klar, dass Leo das nicht alleine schaffen kann und die Kinder beschließen ihr dabei zu helfen. Als die Verwandlung schon fast abgeschlossen scheint, ist Leo plötzlich verschwunden. Die Kameradschaft der Freunde, das Geheimnis, das sie vor ihren Eltern und Großeltern bewahren müssen, und die langsame, mit allerlei Besorgniserregenden Entwicklungen einhergehende, Verwandlung der Elfe fasziniert nicht nur Kinder sondern auch junggebliebene Erwachsene.

Dieses 210 Seiten starke Kinderbuch für alle jungen LeserInnen zwischen 9 und 99 Jahren erscheint im November 2016 und ist ein tolles Weihnachtsgeschenk – wenn man das im August schon sagen darf. 

Weitere Infos

„Badisches Tagblatt“ berichtet über „Lotta Laus, die Brillenmaus“

9783861966142 kleinDas Badische Tagblatt hat jetzt auf seiner Kinderseite über das Buch von Rita Mintgen „Lotta Laus, die Brillenmaus“ berichtet. Dort heißt es u.a. „Lesebuch mit schönen Zeichnungen“ – dem Urteil schließen wir uns natürlich gerne an.

Weitere Informationen zum Buch

Pressemitteilung: Österreichische Autorin mit einer klaren Botschaft für die Kinder

9783861966289 klein

Karin Waldl zählt zu den jungen österreichischen Autorinnen, die mit ihren Büchern eine eindeutige Botschaft verbindet: die des christlichen Gedankens, den sie in ihre warmherzigen Geschichten verpackt in die Welt tragen möchte.

Das vorliegende Buch „Leopolds himmlisches Glück“ ist ein reich illustriertes Bilderbuch, ein Buch für Kinder und Kind gebliebene. Die Autorin selbst beschreibt es als „weihnachtliche Geschichte für die ganze Familie“.

Geschult durch ihre religionspädagogische Arbeit mit Jugendlichen und Kindern, findet sie stets den richtigen Ton und vermag es, ihre kleinen Leser mit ihren vom Glauben geprägten Geschichten zu fesseln.

Lesen Sie den ganzen Pressebericht