Heilbronner Stimme – „Das Zebra Wisch und Weg“

Cover 3DAls ihre kleine Tochter vor ein paar Jahren etwas verschüttete und daraufhin von ihrer Mutter ein Zebra Wisch und Weg zum Aufputzen wollte, war der Startschuss zum ersten Bilderbuch von Sabine Hönnige gefallen. Bei einer Vorstellung vor Kindergartenkindern kürzlich war auch die Heilbronner Stimme vor Ort und stellte die Autorin und ihr Werk daraufhin in einem Artikel vor.

Einfach in Luft auflösen und unsichtbar sein, das wäre toll! Ein Zebra mit dem Namen „Wisch und Weg“ kann das! Mithilfe eines Zauberschwamms rettet sich das Zebra vor bösen Elefanten, schrecklichen Monstern und anderen schlimmen Dingen. Als Wisch und Weg eines Tages den Schwamm verliert, muss es seine Angst überwinden. Die eklige Spinne Annett braucht dringend Hilfe. Was meint ihr, wird Wisch und Weg das schaffen?

Als Sabine Hönnige ihr Bilderbuch vor Kurzem in der Stadtbücherei Kindern eines Kindergartens vorlas, waren diese schwer begeistert von der Geschichte um das ängstliche Zebra und nahmen lautmalerisch Anteil an seinen Abenteuern. Die Heilbronner Stimme begleitete die Lesung und stellte in einem Artikel die Autorin und den Weg der Buchentstehung vor.

Bei Interesse können Sie den ganzen Artikel hier anfordern.

———————————–

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

Zur Bestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s