In der Tradition der klassischen Märchen

Christian Rottenfußer aus dem österreichischen Ohlsdorf hat sein bereits drittes Bilderbuch veröffentlicht: „Barlin der Hexer“

Pressetext + Bildmaterial zum Download

3d barlinWer an Märchen denkt, denkt an die Gebrüder Grimm, an Hans Christian Andersen oder an 1001 Nacht. Doch dass man auch als heute lebender Autor Geschichten im Stil der genannten Klassiker schreiben kann, beweist der Oberösterreicher Christian Rottenfußer zum wiederholten Mal. Sein neuestes Werk „Barlin der Hexer“ enthält nicht nur viele typische Märchenelemente, es gewann auch den Spezialpreis der Jury des Internationalen Kinder- und Jugendbuchwettbewerbs der Stadtgemeinde Schwanenstadt.

In einem alten, riesigen Wald leben zwei herzensgute, aber arme Familien: Familie Herzling und Familie Rundling, benannt nach der Form ihrer Körper. Eines Tages treffen Vater Herzling und Vater Rundling bei der Suche nach Nahrung auf einen seltsamen Fisch. Dieser ist jedoch in Wahrheit ein fieser Magier, der ihnen mit einem Würfeltrick ihre Tiere abluchst, die sie zum Überleben dringend brauchen. Daraufhin hecken die Kinder der beiden Familien einen Plan aus, wie sie den bösen Hexer austricksen und die Tiere zurückholen können. Doch ob sie gegen einen so mächtigen und hinterlistigen Gegner bestehen können?

Dass das Erscheinungsbild der Figuren in „Barlin der Hexer“ in Herz- bzw. Kugelform ein eher ungewöhnliches ist, liegt zum einen an der Vorliebe Rottenfußers für das (künstlerisch) Extravagante – die Protagonisten in seinem Bilderbuch „Fridolin und Sonnenschein“ sind ein Kegel und ein Ball. Zum anderen ließ das Motto des Wettbewerbs in Schwanenstadt „Zahlen, Formen und Figuren – Würfelwurf zur Glückszahl 10“ nicht viel Raum für anderes. „Dies war eine sehr schwere Vorgabe, aber ich denke, ihr einigermaßen gerecht geworden zu sein“, gibt sich der Autor bescheiden. Seine Vorliebe für Grimmsche Märchen führte dazu, dass es schließlich eine Geschichte aus diesem Genre geworden ist. Christian Rottenfußer erklärt: „Ich bin der Meinung, heutige Kindergeschichten wenden sich immer weiter von dieser Art Märchen ab, also dachte ich mir eine Geschichte in diese Richtung aus.“

Rottenfußer ist bekannt für die knallbunte Gestaltung seiner Bücher. Dies liegt vor allem an seinen Töchtern, die es sehr farbintensiv mögen. Weil die heutigen Kinderbücher einander oftmals sehr ähnlich sind, gibt er schmunzelnd zu, auch bewusst „ein bisschen aus der Reihe zu tanzen.

Die Kreativität des Ohlsdorfers ist dabei ungebrochen, die nächsten Projekte stehen bereits in den Startlöchern. So werden noch 2014 ein neues Abenteuer von „Fridolin und Sonnenschein“ sowie eine „Riesen Zwerge Geschichte“ herauskommen, letztere in Zusammenarbeit mit der bekannten Wiener Autorin Christine Rettl. Auch ein Nachfolger seines Debüts „Die Kugeldoos“ ist in Arbeit, genauso wie ein weiteres Märchen um Monster, Zwerge und Drachen.

Die Zukunft wird also bunt. Sehr bunt …

Das Buch ist beim Verlag – über den Online-Shop – und natürlich im Buchhandel erhältlich.

Der Autor:

Christian Rottenfußer wurde 1968 in Gmunden geboren. Er ist wohnhaft in Ohlsdorf, verheiratet und Vater dreier Töchter. Nach Ausbildung zum Installateur ist er jetzt tätig als Betriebsleiter. Er schreibt und illustriert Bücher seit seiner frühsten Jugend. Im Jahr 2010 erhielt er beim Internationalen Kinder- und Jugendbuchwettbewerb „Sulle ali delle farfalle“ („Auf  Schwanen-Schmetterlingsflügeln“) in Schwanenstadt den Hauptpreis. Es folgten weitere zahlreiche Auszeichnungen.

Bibliografische Angaben:

Christian Rottenfußer
Barlin der Hexer
Papierfresserchens MTM-Verlag
Hardcover, 32 Seiten, farbig illustriert 15,90 Euro (D), 16,30 Euro (A)
ISBN: 978-3-86196-333-2

—————————————————————

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

—————————————————————

Ihre Presseunterlagen zum Download

Pressetext doc-Datei: Pressetext_Rottenfusser_Barlin

Hinweis für Redaktionen: Gerne übersenden wir ein Rezensionsexemplar!

—————————————————————

Bild des Autors zum Download / 300 dpi

Verlag

—————————————————————

Cover in 300 dpi

3d barlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s