fibz Familienmagazin – „Gustav und die Papierkorbbande“

3d cover gustav 300Als eines Tages Stimmen aus Gustavs Schreibtisch kommen, traut der seinen Ohren nicht. Weil Papprollen und Bleistifte nicht sprechen können, schmeißt er sie kurzerhand in den Müll. Doch seine Cousine befreit sie und freundet sich mit ihnen an … Im aktuellen fibz Familienmagazin gibt es eine ausführliche Leseprobe von Stefanie Schreibers „Gustav und die Papierkorbbande“ – und eine Verlosung … 

Was es mit den Stimmen und dem verrückten Haus auf sich hat, wird hier natürlich noch nicht verraten, das muss man im Buch nachlesen. Aber mit ein bisschen Glück kann man bis 1. August 2014 ein solches gewinnen. Alle Informationen dazu gibt es auf Seite 9 im aktuellen Heft: Hier klicken

Den ganzen Artikel zu „Gustav und die Papierkorbbande“ lesen Sie hier: fibz.pdf

Stefanie Schreiber: „Gustav und die Papierkorbbande“, Hardcover, 72 Seiten, 9,70 Euro, ISBN: 978-3-86196-338-7

———————————–

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

Zur Bestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s