WAZ – „Streetex – Nach vorn“

Nach ihrem Debütroman „Streetex – V3d streetex2 300on dort“ hat Constanze Budde kürzlich den viel erwarteten Nachfolger herausgebracht: „Streetex – Nach vorn“. Wie im ersten Band steht die Musik im Vordergrund, aber auch die alltäglichen Probleme, die bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen so auftreten. In seiner Ausgabe vom 3. Juli berichtet auch die Westdeutsche Allgemeine Zeitung und stellt Buch und Autorin vor.

Nachdem sich Freddy und seine Freunde unter dem Namen „Coloured Hands“ als Band fest
zusammengeschlossen haben, wissen sie genau, was sie wollen: musizieren und so viel rocken wie nur möglich.
Doch schon bald müssen die Freunde erkennen, dass es im Leben nicht nur Höhenflüge geben kann. Sie müssen Rückschläge verkraften und sich die Frage stellen, ob sie sich wirklich bedingungslos vertrauen können.
Und haben sie mit der Anmeldung zum Band-Wettbewerb in Kopenhagen nicht doch zu sehr
nach den Sternen gegriffen?

Bei Interesse können Sie den ganzen Artikel hier anfordern.

Constanze Budde: „Streetex – Nach vorn“, Taschenbuch, 228 Seiten, 11,50 Euro, ISBN: 978-3-86196-328-8

———————————–

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

Zur Vorbestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s