Rezension – „Emma hat Flausen“

3d cover emma 300webcritics.de ist eines der größten Rezensionsportale im Internet mit Tausenden Büchern und Autoren. Eine der aktuellsten Rezensionen ist die von „Emma hat Flausen“. Stefanie Schreiber erzählt darin die Geschichte der vierjährigen Emma, die sich zunächst ein Geschwisterchen wünscht, als es schließlich da ist, aber Gefühle wie Eifersucht und Angst entwickelt.

Die Rezensentin hebt in ihrer Besprechung vor allem das Fingerspitzengefühl der Autorin hervor sowie die kindgerechte Sprache, wodurch sich das Buch gut zum Vorlesen eigne.

Ihr Fazit: „Eine gute Idee für Familien, deren zweites Kind unterwegs oder bereits da ist, um behutsam mögliche Konflikte mit dem älteren Geschwisterkind zu thematisieren und auf beiden Seiten das Verständnis zu verbessern.“

Die ganze Rezension können Sie hier nachlesen.

Stefanie Schreiber: „Emma hat Flausen“, Hardcover, 74 Seiten, 9,70 Euro, ISBN: 978-3-86196-337-0

———————————–

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

Zur Bestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s