Das Leben als ständiger Begleiter

Thorsten Redlin aus Schwerin regt mit seinen Geschichten in „Das Leben ist bunt, grausam und schön“ zum Nachdenken über das Leben und den Tod an

Pressetext + Bildmaterial zum Download

Redlin Cover 3D 300Den Tod und das Leben gibt es für alle von uns, das steht für Thorsten Redlin fest. Das Leben kann uns dabei viele kleine und große bewegende Momente bieten, aber auch der Tod kann uns ganz neue Perspektiven eröffnen – sofern wir es zulassen. Redlin geht dem auf die Spur. Sind wir tolerant? Handeln wir richtig? Mit seinen Erzählungen von alltäglichen und ungewöhnlichen Situationen zeigt uns der Autor die kleinen Momente auf, die uns zum Wanken bringen. In „Das Leben ist bunt, grausam und schön“ konfrontiert er uns mit den verschiedensten Facetten des Lebens von unserer Geburt bis zum Tod, hinweg über viele skurrile Momente.

Die Menschen werden von der Gesellschaft geformt und passen sich ihr an, unterdrücken dabei aber mehr und mehr ihre eigenen Interessen und Eigenschaften. Daran stört sich Thorsten Redlin. „Schon früh beschäftigten mich die Menschen und ihre Lebensweisen. Gezeigt wird stets die Oberfläche, aber in der Tiefe sieht es oft ganz anders aus.“ In seinem neuen Buch, das er selbst als ganz persönliches Werk ansieht, drückt er seine Gedanken über die Menschen indirekt in den Kurzgeschichten und Gedichten aus, die den Leser zum Nachdenken über das eigene Leben animieren. Bereits 2002 fing Redlin mit dem Schreiben an und entwickelte sich seitdem durch die Mitarbeit in einer Autorenrunde stetig weiter.

Die nun veröffentlichte Ansammlung aus „kurzen Texten, die aus dem Bauch heraus entstanden und von starken Gefühlen getragen wurden“ bezieht sich auf die glücklichen und unglücklicheren oder scheinbar belanglosen Momente des Lebens sowie den Begegnungen mit dem Tod. Der Autor führt den Leser zu Orten und lässt ihn an Situationen teilhaben, denen eine ganz spezielle und eigene Atmosphäre anhaftet. Hätte man das Liebespaar gewarnt, bevor es sich in den Ameisenhaufen setzt? Wie nah sind wir daran, fast unseren eigenen Geburtstag zu vergessen? Redlin führt uns vor Augen, wie wir zwischen Normen und Träumen gefangen sind. „Mit diesem Buch will ich versuchen, Leute anzustoßen, sich auch über sich selbst und andere etwas mehr Gedanken zu machen, sie zu fühlen“, betont der Autor und fügt nachdenklich hinzu: „Ich glaube, wir haben zu schnell verlernt, menschlich zu sein, Gefühle sind so unbedingt notwendig.“ Und immer wieder stellt er die Frage nach unserer Toleranz gegenüber anderen Lebensweisen, der Liebe und dem Tod. Da ist Marion, die sich seit einer spontanen Shoppingtour zu Sabrina hingezogen fühlt, sich aber dennoch ständig fragt, ob sie ihre Sehnsüchte zulassen darf. „Das Leben ist mehr als nur ein Arbeitstag und Urlaub. Leben in seiner unglaublichen Vielfalt zu erkennen und zu respektieren, das ist sicher ein Traum für viele meiner Mitmenschen, dem ich hiermit etwas näherkommen möchte“, meint Redlin und stellt die Frage: „Ein Funke kann ein großes Feuer entfachen, warum können dies nicht auch Worte und Gefühle eines Unbekannten?

Redlin ist erprobt darin, Menschen zu beobachten und unter ihre Oberflächen zu schauen. „Ich entwickelte ein Gespür dafür, was Menschen verbergen würden und wie sie innerlich ticken könnten.“ Diese Möglichkeiten stellt er uns vor und breitet zwischen Vogelkot und Bambustabletts die Vielfältigkeit des Lebens aus. „Ich glaube, viele Texte kann der Leser fühlen, denn sie kommen aus dem realen Leben“, meint Redlin abschließend.

 

Das Buch ist beim Verlag – über den Online-Shop – und natürlich im Buchhandel erhältlich.

Der Autor:

Thorsten Redlin wurde 1957 in Schwerin geboren, wo er auch aufgewachsen ist. Von Beruf ist er gelernter Holzbootbauer, war 27 Jahre verheiratet und hat zwei Kinder, die bereits aus dem Haus sind. 2002 hat er mit dem Schreiben begonnen und sich bis heute damit auseinandergesetzt. Die Mitarbeit in einer Autorenrunde hat ihm geholfen, sich weiterzuentwickeln. Das Glück machte es möglich, und so durften seine Texte bereits in einigen Büchern gedruckt werden. „Das Leben ist bunt, grausam und schön“ ist sein erstes, ganz persönliches Werk.

 

Bibliografische Angaben:

Thorsten Redlin
Das Leben ist bunt, grausam und schön

ToMa-Edition by Papierfresserchens MTM-Verlag
Taschenbuch, 284 Seiten, 13,90 Euro
ISBN: 978-3-86196-417-9

—————————————————————

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

—————————————————————

Ihre Presseunterlagen zum Download

Pressetext doc-Datei: Pressetext_Redlin_Leben

Hinweis für Redaktionen: Gerne übersenden wir ein Rezensionsexemplar!

—————————————————————

Bild des Autors zum Download / 300 dpi

Thorsten Redlin 300

—————————————————————

Cover in 300 dpi

Redlin Cover 3D 300

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s