Wenn Mäuse mit Katzen …

3dFreundschaft zwischen Katzen und Mäusen? Unmöglich! Oder nicht? In Lena Schnellbachers Geschichte „Windumien – Mäusezahn“ zeigt eine kleine Maus zumindest, dass es auch anders geht. Manchmal ist es auch zwingend notwendig, das Kriegsbeil zu begraben, vor allem dann, wenn es um das Überleben aller geht. Von Kaja Wagner wunderbar illustriert, ist „Windumien-Mäusezahn“ ein wunderbares Buch für alle, die Katzen lieben und vor Mäusen keine Angst haben.

Die Maus Lilly beschließt, von zu Hause fortzugehen, um andere Mäuse zu treffen. Auf ihrer Reise erlebt sie viele Abenteuer.

Sie hilft anderen Mäusen, aber auch Katzen, zu überleben. Sie lernt Kater Felix und den Mäuseanführer Romeo kennen. Und sie kämpft bei dem Kampf um die Beute der Katzen an der Seite ihrer neu gewonnenen Freunde. Mäuse und Katzen müssen sich zusammentun, um diesen zu gewinnen.

Lena Schnellbacher/Kaja Wagner: „Windumien-Mäusezahn“, Taschenbuch, ca. 60 Seiten, illustriert, 9,20 Euro, voraussichtlicher Erscheinungstermin: Frühjahr 2015

_____________________________

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Vorbestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s