Märkische Oderzeitung – Stefanie Schreiber

3d cover gustav 300Als Stefanie Schreiber mit ihrem Sohn schwanger war, hat sie ein Kinderbuch geschrieben. Die Einfälle sprudelten nur so. Mit „Emma hat Flausen“ und „Gustav und die Papierkorbbande“ sind einige dieser Einfälle bereits schriftlich festgehalten. Doch weitere sollen folgen. Darüber – und über vieles mehr – hat die Autorin mit der Märkischen Oderzeitung gesprochen, die den Artikel in ihrer Ausgabe vom 19.12.2014 veröffentlichte.

Stefanie Schreibers Sohn ist zwei Jahre alt und mitten im Staune- und Entdeckeralter. Er schleppt Bausteine und Bücher heran und will sich dem Besucher mitteilen. Er wächst quasi mit den Buchstaben auf. Als die junge Frau schwanger war, hat sie in ihrem Lieblingssessel gesessen und in einem Heft, das sie auf ihren Bauch gelegt hatte, ihr erstes Kinderbuch geschrieben. Sie lacht: „Mein Bauch war so dick, ich konnte eine Tasse darauf stellen.“

Lesen Sie den ganzen Artikel hier: KLICK

Stefanie Schreiber: „Emma hat Flausen“, Hardcover, 74 Seiten, 9,70 Euro, ISBN: 978-3-86196-337-0

Stefanie Schreiber: „Gustav und die Papierkorbbande“, Hardcover, 72 Seiten, 9,70 Euro, ISBN: 978-3-86196-338-7

_____________________________________

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Bestellung „Emma hat Flausen“

Zur Bestellung „Gustav und die Papierkorbbande“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s