engagement – Max Kuhlmann: „Der Planet der Wünsche“

3d 300„So gibt das Buch Anlässe, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen“, fasst Volker Ladenthin seine Rezension zu Max Kuhlmanns „Der Planet der Wünsche“ im engagement im 4. Heft 2014, Jahrgang 32 zusammen. Das Buch beschäftigt sich mit tiefgehenden Fragen über Wünsche und Religion. Dabei hält der Autor aber „konsequent die kindliche Fragestellung“ bei, was es dem jungen Lesern leicht macht, sich auch mit diesen Fragen zu beschäftigen. 


Was ist der Wunsch am Ende aller Wünsche? Die letzte Sehnsucht am Ende aller Sehnsüchte? Um das herauszufinden, fliegt Peter auf den Planeten der Wünsche, auf dem alle Wünsche sofort wahr werden. Er wird König, Fußballprofi, Popstar und spiritueller Meister. Doch nichts davon scheint genug zu sein. Auf seiner Suche deckt er die dunklen Geheimnisse der Erwachsenenwelt auf, findet heraus, wo das Geld herkommt und begegnet auf einer Zeitreise großen Persönlichkeiten wie Jesus, Buddha, Mohammed, Gandhi und Sokrates. Wird Peter es schaffen, seinen inneren Durst zu stillen? Wonach sehnt er sich wirklich?

Eine gewaltfreie Geschichte voller Fantasie, in der sich jeder mit seinen Träumen und Wünschen wiederfinden kann.

Die ganze Rezension finden sie hier: Klick

Max Kuhlmann: „Der Planet der Wünsche“, Taschenbuch, 218 Seiten, 11,20 Euro

________________________________

Zur Autorenseite auf www.papierfresserchen.de

Zur Leseprobe

Zur Bestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s