Pressemitteilung: Liechtensteiner Autorinnen fangen Erinnerungen in Buchprojekt ein

9783861966432-kleinZwei Frauen und ein Projekt: „Verweht“ ist das Ergebnis eines Schreibworkshops, den die beiden Herausgeberinnen Sonja Wehrli und Jacqueline Frick durchgeführt haben. Insgesamt 29 ganz individuelle und unterschiedliche Geschichten füllen die 156 Seiten des Buches. Es ist die zweite Zusammenarbeit der beiden jungen Frauen, die mit „Im Sog der Gefühle“ schon einmal erfolgreich junge Hobbyautorinnen zusammengebracht und deren Texte veröffentlicht haben. Sonja Wehrli, Jahrgang 1989, schreibt selbst seit ihrer Kindheit gerne Geschichten und liebt insbesondere das Fantasy-Genre. Die Liechtensteinerin lebt in Grabs und arbeitet als medizinische Praxisassistentin. Jacqueline Frick wurde 1996 geboren und ist ebenfalls gebürtige Liechtensteinerin. Mit ihren ersten Schreibversuchen wollte sie ihren Schulstress abbauen, und schon mit 14 Jahren schrieb sie ihren ersten Fantasy-Roman.

Zur Pressemitteilung