Pressemitteilung: „Wasserlus“: Von der Beherrschung der Elemente und parallelen Welten

9783861966708-kleinJungautorin Anna-Lena Rogg aus Dogern schreibt sich in Fantasy-Welt hinein

Die noch sehr junge Autorin Anna-Lena Rogg, Jahrgang 2001, aus Dogern hat nach eigener Aussage „schon immer“ gerne Geschichten ersonnen. Geschichten träumen, erzählen und schließlich niederschreiben – was sich so einfach anhört, brauchte bei Anna-Lena Roggs erster Veröffentlichung insgesamt vier Jahre.

Schon als 11-jährige schrieb sie nämlich die erste Fassung von „Wasserlus“. Es folgten drei weitere, bis die heute in Buchform vorliegende Endfassung zu Anna-Lena Roggs eigener Zufriedenheit ausfiel. Glücklicherweise fand sie dann auch den Mut, ihren Fantasy-Jugendroman einem Verlag anzubieten und die Geschichte der „Wasserlus“ damit allen jungen Lesern zu erzählen.

Lesen Sie mehr

Das Buch bestellen