Pressemitteilung: Sprachen lernen leicht gemacht – Amerikaner aus Meckenbeuren schreibt Kinderbuch

9783861966678-kleinDeutsch-englisches Kinderbuch des Sprachtrainers Charles Kuhlman macht Kindern Mut, Träume zu verwirklichen – Story spielt in seiner amerikanischen Familienheimat Iowa und wurde bereits in eigenen Kindertagen erdacht

Ein deutsch-englisches Bilderbuch für Kinder im Vorschulalter legen der Autor Charles S. Kuhlman und seine Frau Sandra Kuhlman mit „Red’s unerreichbarer Traum – impossible dream“ vor. Während Charles S. Kuhlman für den Text verantwortlich zeichnet, steuert seine Frau Sandra die unaufgeregten, großflächig angelegten und in zarten pastelligen Farben gehaltenen Illustrationen zum Buch bei.

Die Idee zur Geschichte um den Vogel Red hatte der Autor bereits in seiner Kindheit. Seitdem spann er den Faden immer weiter und formulierte schließlich die Fabel nicht nur in Deutsch, sondern auch gleich in englischer Sprache. Was nahe liegt, wenn man weiß, dass der Autor Amerikaner ist und Englisch seine Muttersprache. So entstand ein Lern- und Lesebuch, das Kinder auf seinen 44 Seiten spielerisch an eine Fremdsprache heranführen kann – sei es deutschsprachige kleine Leser an das Englische oder englischsprachige an das Deutsche.

Red ist ein Rotschwanzbussard. Er lebt an einem Feld in Iowa in der Nähe eines kleinen Städtchens. Und ja, es gibt ihn tatsächlich, auch wenn der Bruder des Autors stets behauptet hat, es gäbe keine „Redtail Hawks“. Red hat Träume, und wie jeder wünscht er sich nichts mehr, als die Erfüllung seiner Sehnsüchte. Was er sich besonders wünscht? Er will laufen! Schon als Red noch ein ganz kleines Küken war, wollte er laufen können. Kann solch ein unerreichbarer Traum Wirklichkeit werden? Reds Freunde, der Hase, die Maus und das Eichhörnchen, setzen jedenfalls alles daran, den Traum ihres Freundes wahr werden zu lassen. Gemeinsam lernen sie, wie Misserfolge zu Erfolgen werden können.

Charles S. Kuhlman, Jahrgang 1971, wuchs in den USA auf. Bei seinen Großeltern, die als Bauern in Iowa lebten, sah er den ersten Rotschwanzbussard und wurde dadurch zu „Red’s unerreichbarer Traum – impossible dream“ inspiriert. Seine Frau Sandra lernte er kennen, als die Deutsche zur Fortsetzung ihres Studiums in die USA ging. Nach elf gemeinsamen Jahren in den USA zog die Familie nach Deutschland, wo das Paar jetzt mit den gemeinsamen Kindern lebt. Das Malen gehört zu Sandra Kuhlmans Leben, „seit sie einen Stift halten kann“. Charles S. Kuhlman arbeitet als Senior Language Trainer und liebt es zu unterrichten.

Das Buch bestellen