„Vöcklabrucker Rundschau“ berichtet über Karin Waldl

Einen ausführlichen Bericht unter dem Titel „Von Firmung bis Fantasy“ veröffentlichte dieser Tage die Vöcklabrucker Rundschau in Österreich. Karin Waldl verrät über ihr Anliegen in Bezug auf ihre jungen LeserInnen: „Es geht mir darum, ihnen Dinge wie Achtsamkeit und Wertschätzung zu vermitteln und sie zur Menschlichkeit zu erziehen. Auch mit meinen Büchern.“

Lesen Sie den ganzen Bericht hier

Umfangreiche Informationen zur Autorin auf unserer Internetseite. Gerne senden wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zur Autorin und ihren Werken zu.