Einfühlsamer Bericht über „Die Sehnsucht des kleinen Orange“

Der Blog „Mama streikt – Mal mehr, mal weniger“ veröffentlichte Mitte Juli einen gefühlvollen Blogbeitrag über „Die Sehnsucht des kleinen Orange“ von Judith Zacharias-Hellwig.

„Ich habe in dieser Woche meinem fast 10-jährigen Großen das Buch vorgelesen von Judith Zacharias-Hellwig: Die Sehnsucht des kleinen Orange. Hier geht es darum, dass sich die Eltern, Mama Rot und Papa Gelb trennen. Das kleine Orange ist natürlich sehr traurig und in seinem Fall reagieren die Eltern vorbildlich in der Trennungssituation.

Ich wusste nicht, wie Tim reagieren wird, wenn ich ihm das Buch vorlese, überraschenderweise hat er sich bereitwillig auf die Geschichte eingelassen. Ich hatte eher mit der Reaktion gerechnet dass er das kindisch findet, weil er ja schon „groß“ ist. Mich hat beim Vorlesen sehr berührt, dass Trauer und Schmerz unheimlich schnell bei den ersten Sätzen da waren, bei mir und bei ihm.“

Den ganzen Blogpost lesen