Pressemitteilung: Goldseelen im Kampf gegen Goldjäger

Erstes Buchprojekt der Studentin, Bloggerin und Korrektorin


 „Goldseelen – Jagd“ heißt das Erstlingswerk der Nachwuchsautorin Jeanine Ziebarth. Als glühender Fan der Vampir-Reihe „Vampire Academy“ von Michelle Read wurde die Autorin beim Lesen dermaßen inspiriert und in die Fantasy-Welt gezogen, dass sie eines Nachts schlaflos die Gedanken fließen ließ und die Idee zu „Goldseelen“ hatte. Im ständigen Brainstorming mit ihrer Mutter entwickelte Jeanine Ziebarth die aufregende Geschichte um ganz einzigartige Wesen, wie sie vorher noch nie da gewesen sind. Nach nur drei Monaten war das Manuskript fertig. Das Ergebnis sind 300 Seiten Spannung für alle, die „Romance Fantasy“ lieben.

Jolene ist ein Goldwesen. Diese ganz besonderen Geschöpfe sind an einer kleinen Stelle im Nacken zu erkennen, denn dort leuchtet das Lux, eine kleine transparente Hautstelle, die goldfarben glänzt und niemals fortgewischt werden kann. Jolene gehört zu den Goldwesen mit besonderen Gaben: Sie kann in den Verstand der anderen Goldwesen eindringen. Eigentlich können Goldwesen ihre Magie nur für eine kurze Zeit ausüben, wenn sie ihr Blut mit dem von Menschen vermischen. Um einen hohen Preis: Der Mensch, der sein Blut dafür hergeben muss, wird daraufhin zu einem seelenlosen Goldjäger, ohne Emotionen und mit nur einem einzigen Wunsch, nämlich Goldwesen zu vernichten. Blutrot ist das Licht, das sie im Nacken tragen. Jolene verliert ihre Eltern früh auf schreckliche Weise, nun lebt sie im Schloss ihres Onkels, dem König von Tasia. Ihr Vertrauter ist Tyler, den sie tief in ihrem Herzen liebt. Doch auch Tyler trägt ein unglaubliches Geheimnis in sich, das ihn zum Gejagten macht und seine Flucht aus Tasia erzwingt. Gemeinsam mit Jolene macht er sich auf den Weg, um den bevorstehenden Krieg mit den Goldjägern zu verhindern und die Goldseelen zu suchen – denn nur sie sind in der Lage, sie zu bezwingen. Und nur Goldmenschen schaffen es, die Goldseelen aufzuspüren. Denn sie tragen sowohl das Blut von Goldwesen und Menschen in sich.

Jeanine Ziebarth ist Studentin der Deutschen Philosophie und Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie bloggt über Bücher und arbeitet nebenher als Korrektorin. Sie steht gerne für Lesungen zur Verfügung, speziell in Berlin und Brandenburg, aber auch bundesweit. Jeanine Ziebarth gibt ihrem Buch den Untertitel „Jagd“. Ob das heißt, dass die Nachwuchsautorin weitere Folgen von „Goldseelen“ plant, bleibt offen.

Bibliografische Angaben

Jeanine Ziebarth
Goldseelen – Jagd
ISBN:
978-3-86196-694-4
Taschenbuch, 302 Seiten
Papierfresserchens MTM-Verlag, 13,70 € (D)

Buch hier bestellen