Gelnhäuser Tageblatt: Elke Franz: „Halona und die Schattendrachen“

9783861964797 rgb 300Halona und die Schattendrachen „ist nicht einfach nur ein Kinderbuch. Hinter ihren Abenteuern versteckt sich eine Metapher. Die Idee von einer harmonischen Welt“, schreibt das Gelnhäuser Tageblatt in seinem Artikel über das Kinderbuch. Die Bilder sind von der Autorin selbst illustriert, hebt die Zeitung hervor.


Weiterlesen

Zwei Freunde gehen auf Weltreise

Eine Gurke und ein Schaf erleben allerhand Abenteuer – eine Geschichte über unterschiedliche Charaktere, die Freunde sind.

Pressetext + Bildmaterial zum Download

Foto HP 150

Unterschiedlicher kann man kaum sein: eine Gurke und ein Schaf. Dass Liesabetta auf Emils Speiseplan stehen könnte, hindert die beiden nicht daran, Freundschaft zu schließen und gemeinsam auf Weltreise zu gehen. Winfried Rochner aus Berlin lässt seine beiden Protagonisten allerhand Abenteuer erleben und schreibt seine Geschichte nicht nur stilistisch ansprechend, sondern unterlegt die Worte mit schwarz-weiß Illustrationen.


 

Weiterlesen

Gelnhäuser Neue Zeitung – Elke Franz: „Halona und die Schattendrachen“

Elke FranzIn „Halona und die Schattendrachen“mahnt Elke Franz auf kindgerechte Weise „zu einem besseren Umgang mit der Natur“, schreibt die Gelnhäuser Neue Zeitung in ihrer Ausgabe vom 10. April 2015, in der die Autorin vorgestellt wird. Lobende Worte findet Elke Franz darin auch für den Papierfresserchens MTM-Verlag. „Sie haben mir eine Chance gegeben, wie sie es zuvor bei anderen Nachwuchsautoren auch getan haben“, erzählt die Autorin im Interview.

 

Weiterlesen

Wider den inneren Schattendrachen

Elke Franz aus dem hessischen Freigericht-Somborn hat einen fantasievollen und lehrreichen Roman für Kinder und Jugendliche geschrieben

Pressetext + Bildmaterial zum Download


Elke FranzPflanzen, die verdorren, Flüsse, deren Wasser ungenießbar wird, Familien und Freundschaften, die auseinandergerissen werden. Der schleichende Niedergang unserer Natur und Gesellschaft. Elke Franz beschreibt ihn in ihrem Kinder- und Jugendbuch „Halona und die Schattendrachen“ am Beispiel des Landes der Harmonie. Die wunderbare und vollkommene Welt gerät völlig aus den Fugen, als seltsame Schatten auftauchen. Nur die junge Halona und ihre Freundinnen stemmen sich gegen das allgemeine Unglück. Doch haben sie überhaupt eine Chance?

 

 

Weiterlesen

Unter der Herrschaft des Feuers

Torsten W. Burisch aus Detmold veröffentlicht seinen ersten Roman für alle Freunde des Fantasygenres: „Drachengabe – Halbdunkel“

Pressetext + Bildmaterial zum Download

3d cover drachengabe 300In seinem Debütroman hat Torsten W. Burisch eine Welt geschaffen, in der die Angst regiert. Die Angst vor den herrschenden Drachen und ihren Schergen. Gnadenlos setzen sie ihre Interessen und Gesetze durch, schon eine geflüsterte Beleidigung bedeutet den Tod. In dieser Welt muss sich der junge Dantra behaupten, der frisch aus dem Waisenheim entlassen worden ist. Durch einige zufällige und vorbestimmte Ereignisse gerät er in das Abenteuer seines Lebens. Mit zwei Genossen soll er dem Land Umbrarus endlich Frieden bringen.

Weiterlesen

An der Seite des Drachen

3d MustercoverMia von Hirsch hat in ihrem jungen Leben bereits viel gesehen von der Welt, ist oft umgezogen. Doch im Sommer 2009 hatte sie Ruhe, fast schon Langeweile. So begann sie, die Geschichte, die ihr in den Sinn gekommen war, aufzuschreiben – der Anfang zu „Geprägt“ war gemacht. Fünf Jahre später ist der spannende Fantasyroman nun fertiggestellt und kann ab sofort vorbestellt werden.

Weiterlesen

Was machen Drachen auf dem Maimarkt?

Papierfresserchens MTM-Verlag sucht für seinen speziellen Wettbewerb die besten Geschichten und schönsten Bilder

Pressetext + Bildmaterial zum Download

Flyer Maimarkt DRUCK1 KopieJahr für Jahr gibt es auf dem Mannheimer Maimarkt allerhand zu sehen und zu bestaunen. Vom nützlichen Küchenwerkzeug über Traumhäuser bis hin zu eleganten Pferden. Im Mittelalter, so munkelt man, soll es dort sogar Drachen gegeben haben. Oder sind sie noch immer dort und es sieht sie nur keiner mehr? Anlässlich des Maimarkts 2014 werden nun die besten Geschichten und die schönsten Bilder von Kindern rund um das Thema Drachen gesucht. Drachen als Besucher, Drachen als Aussteller, Drachen als Veranstalter … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas.

Weiterlesen

In der Welt der Draugs, Alben und Mahre

Eva Dumann (20) hat die Fortsetzung ihres Debütromans veröffentlicht: „Der Ruf des Drachenschwerts“

Pressetext + Bildmaterial zum Download

Cover3d 300Nach dem Erfolg von „Im Zeichen der Schwäne“ legt Eva Dumann nun die Fortsetzung ihres Fantasyabenteuers vor: „Der Ruf des Drachenschwerts“. Wie bereits im ersten Teil, gelingt ihr auch im Nachfolger, woran viele andere Autoren scheitern – das Erstellen einer völlig neuen Welt. Nicht nur, dass sie gänzlich neue Wesen entwirft, mit detaillierten Landkarten, einer eigenen Zeitrechnung und sogar selbst entworfenen Sprachen entführt sie den Leser in eine parallele Realität.

Weiterlesen