„Südkurier“ berichtet über Konstanzer Autorin Thurid Neumann

Konzil CoverMitte Mai berichtete der Südkurier in einem sehr umfangreichen Artikel über unsere beliebte Konstanzer Autorin Thurid Neumann.

Die Kinderbuchautorin, die im Zivilberuf Rechtsanwältin ist, hat inzwischen bereits 4 Bodenseekrimis für Kinder beim Papierfresserchen veröffentlicht, zwei Jugendbücher, die natürlich auch am Schwäbischen Meer  spielen, sowie ein Kinder- und Jugendbuch zum Thema „Konstanzer Konzil“, das die Zeit des Konzils kindgerecht aufarbeitet – Konstanz feiert die 600-jährige Wiederkehr dieses Ereignisses ja noch bis 2018.

Den ganzen Artikel finden sie hier

 Weitere Informationen zur Autorin hier

Eine Reise in die Vergangenheit

Konzil CoverGeschichte ist langweilig. Ganz klar, finden die Geschwister und beschäftigen sich lieber mit einem Smartphone. Ihre Einstellung ändert sich jedoch, als sie sich plötzlich im mittelalterlichen Konstanz wiederfinden und es nun bereuen, in der Schule nicht besser zugehört zu haben. Um in ihre Zeit zurückzukommen, müssen sie verstehen, um was es beim Konstanzer Konzil ging. Thurid Neumann nimmt ihre Leser auf eine Geschichtsstunde der besonderen Art mit und zeigt, dass Geschichte alles andere als langweilig ist.

Weiterlesen

nachrichten.at – Michael Weikerstorfer: „Rudolfs Tagebücher“

978-3-86196-098-0 rgb 72„ein Nachwuchsschriftsteller, der noch zwei Jahre lang Teenager sein wird“, der es mit seinem Werk „fast an die Spitze einer Bestsellerliste“ der Kinder- und Jugendbücher in Österreich schaffte, so beschreibt nachrichten.at den jungen Autor und lobt ihn völlig zurecht. Bereits mit zwölf Jahren hatte Michael Weikerstorfer die Idee für sein Buch, das im Frühjahr 2015 im Papierfresserchens MTM-Verlag erschien.


Weiterlesen

„Rudolfs Tagebücher“ schlägt in Österreich ein wie eine Bombe

3d Cover jpegKaum erschienen kann „Rudolfs Tagebücher“ von Michael Weikerstorfer bereits einen Erfolg verbuchen: Das Buch des jungen Autors aus Oberösterreich belegt den zweiten Platz der österreichischen Bestsellerliste im Bereich Kinderbuch, die buchmedia veröffentlichte. Die Wirkung des Buches ist nicht zu übersehen. Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

 

Weiterlesen

Abenteuer durch die Jahrhunderte

Der 17-jährige Steyrer Michael Weikerstorfer hat einen Roman geschrieben, mit dem er seine Leser mit auf eine Zeitreise nimmt

Pressetext + Bildmaterial zum Download


Bild 150 HPDer Traum vom Reisen durch die Zeit ist ein Phänomen, das die Menschheit schon seit Langem umtreibt. Bereits vor über 100 Jahren veröffentlichte H. G. Wells seinen Roman „Die Zeitmaschine“, seither kamen unzählige Bücher und Filme wie die „Zurück in die Zukunft“-Reihe hinzu. Für Schreibende ist das Genre eines der schwierigsten, da es unglaublich viel zu beachten gilt und die Logik nicht durch die Zeitsprünge beeinträchtigt werden darf. Der 17-jährige Michael Weikerstorfer hat sich nicht gescheut, sich dem zu stellen, und präsentiert mit „Rudolfs Tagebücher“ einen beeindruckenden Debütroman.

 

 

 

Weiterlesen

Auf der Suche nach dem vergessenen Ich

Der fränkische Autor André Huter veröffentlicht seinen ersten Fantasy-Abenteuer-Roman: „Andrew und das magische Auge“

Pressetext + Bildmaterial zum Download

andrew 3d 300Die Suche nach dem eigenen Ich – der Nürnberger EhrenWert-Preisträger André Huter verknüpft die biografische Herausforderung seines Helden geschickt mit den Abenteuern einer Fantasy-Geschichte. Um der Frage nach Andrews Vergangenheit nachzugehen, entführt der Autor den Leser in eine Parallelwelt und nimmt ihn mit auf Zeitreisen. Während Andrew seinem früheren und späteren Ich begegnet und zu entschlüsseln versucht, was er über sich nicht mehr weiß, stößt er auf Familienkonflikte, die sogar das weitere Bestehen der Welt gefährden.

Wer den jungen Autor kennt, weiß, dass viel von André Huter selbst in Andrew und seiner Suche nach dem Ich steckt.

Weiterlesen

Rätselhafte Tagebücher, geheimnisvolle Villa

rudolfs tagebücher 3d coverMit „Rudolfs Tagebücher“ legt Michael Weikerstorfer einen Debütroman vor, der seine Leser auf eine turbulente Reise durch die Zeit mitnimmt. Das Abenteuer um die beiden Kinder, die völlig überraschend eine alte Villa erben, besticht dabei durch Komplexität und Facettenreichtum, wie sie bei einem 16-jährigen Jungautor nur selten zu beobachten sind.

Weiterlesen